Aufräumen, aber warum? – Keine Aufräumaktion ohne Ziel!

Warum wollen Sie aufräumen? Platzt Ihre Wohnung aus allen Nähten? Wollen Sie Ihren Wohnraum und Ihr Leben entrümpeln? Fühlen Sie sich von Ihrer Unordnung überwältigt? Wollen Sie ordentlicher werden und einen Weg aus Ihrem eigenen Chaos finden? Steht ein Umzug an? Wird ein Partner einziehen? Wollen Sie Ihren Haushalt besser organisiert und geordnet haben? Oder wollen Sie einfach nur (mehr) Platz schaffen? Was treibt Sie an? Warum wollen Sie gerade jetzt aufräumen? Was hat sich in Ihrem Leben geändert? Oder soll sich mit Ihrer Aufräumaktion etwas in Ihrem Leben verändern? Was ist Ihr Ziel? Was ist der erste Gedanke, der Ihnen zu dieser Frage durch den Kopf geht? Aha, sehr gut, das ist genau der richtige Grund und dieser gehört sehr großgeschrieben ganz oben auf Ihre To-do-Liste, damit Sie Ihr Ziel nicht aus den Augen verlieren und wissen, warum Sie diese Anstrengung auf sich nehmen.

Brauchen Sie noch ein paar motivierende Worte? Aufräumen schafft Platz, und das nicht nur in Ihrer Wohnung, und spart auf Dauer Zeit. Aufgeräumte Zimmer erleichtern die Raumpflege. In einem ordentlichen Zuhause werden Sie sich wieder wohlfühlen, denn dieses strahlt Geborgenheit und Wärme aus.

Strukturiert aufräumen mit System

Unverzichtbare Begleiter beim Aufräumen sind Kisten zum Sortieren. Ob Sie nun drei oder mehr Kisten dafür benutzen, kommt ganz darauf an, wie grob oder fein Sie sortieren wollen oder müssen, um eine Entscheidung zu treffen. Gebraucht werden aber auf jeden Fall Kisten für alles, was weggeworfen werden soll, über deren Inhalt Sie später entscheiden und für alles, was definitiv bleibt. Zum genaueren Sortieren können Sie auch noch Kisten für Reparaturbedürftiges, für Dinge, die in einem anderen Raum besser aufgehoben und bis Sie im entsprechenden Zimmer sind, hier zwischengelagert werden und für alles, was Sie auf dem Dachboden oder im Keller verstauen beziehungsweise verschenken, spenden oder verkaufen wollen.

Ordnungskisten

Ohne Hilfsmittel keine Ordnung

Was brauchen Sie nun, um dauerhaft Ordnung zu schaffen und zu halten? Zum Ordnen und Aufbewahren Ihrer Utensilien benötigen Sie Boxen, Kisten, Kartons, Kästen, Schachteln, Dosen und Körbe in den verschiedensten Größen sowie Stauraum in Regalen und Schränken für diese Aufbewahrungsmöglichkeiten. Mit einem Beschriftungsgerät*, Aufklebern* oder Anhängern* können Sie die einzelnen Ordnungshelfer mit deren Inhalt kennzeichnen. Hilfreich ist es, bestimmten Themen, wie Bastelmaterial, Nähutensilien, Weihnachtsdeko, Tischaccessoires, Küchenhelfer, Heimtextilien, Kosmetik, Modeaccessoires, Spielzeug oder Werkzeug, einen eigenen Farbcode zuzuweisen und Ordnungsboxen in der gewählten Farbe zu verwenden beziehungsweise einfarbige Aufbewahrungskisten mit Klebeband* oder Permanent-Markern* entsprechend farblich zu markieren. Wem es nicht stört, den Inhalt durchscheinen zu sehen, kann auch zu transparenten oder halbtransparenten Kunststoffboxen* greifen.

Shoppingtipps
Ausgewähltes Angebot von Pharao24.de – Möbel Online Shop
Truhen-Set - dekorativer Stauraum für schnelle Ordnung
Dekotruhen
3er-Set, aus Buchensperrholz, lackiert in Braun, dekorative Metallbeschläge in Antikoptik, Lederriemen als Verschluss, aufwendige Sockel, Flachdeckel, so als Ablage nutzbar und stapelbar, große Truhe mit zwei Schubladen in Bodennähe, zum Verstauen von Decken, Kissen, Spielzeug, Zeitschriften und mehr, in der gesamten Wohnung einsetzbar, auch als Couchtisch
große Truhe BxHxT circa 76 x 59 x 47 Zentimeter
mittlere Truhe BxHxT circa 66 x 36 x 37 Zentimeter
kleine Truhe BxHxT circa 56 x 29 x 27 Zentimeter
269,00 Euro
inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Direkt zum Angebot
Zum Shop

Tipp: Schalen, Taschenleerer und Hakenleisten sind wahre Multitalente darin, Unordnung durch herumliegende Kleinigkeiten erst gar nicht aufkommen zu lassen.

Shoppingtipps
Ausgewähltes Angebot von Porzellantreff
Dekorative Schale als Taschenleerer
Schale „Mambo“
dekorative Glasschale von Nachtmann aus der Kollektion „Mambo“, in Form eines Blattes, 25 Zentimeter Durchmesser, erste Wahl, spülmaschinengeeignet, auch als Taschenleerer in der Diele für Schlüsselbund und Co. oder zum Sammeln von Kleinigkeiten für überall dort, wo sich schnell Unordnung bildet
11,16 Euro
inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Direkt zum Angebot
Zum Shop

zurück weiter

  1. So kehrt wieder Ordnung in Ihr Zuhause ein
  2. Aufräumen, aber warum? – Keine Aufräumaktion ohne Ziel!
  3. Startklar für die Aufräumaktion
  4. Entrümpeln, aufräumen, ordnen – der Drei-Schritte-Plan für mehr Ordnung
  5. Jetzt wird aufgeräumt – aber wo beginnen?
  6. Ordnung halten – Aufräumen als Routineaufgabe
  1. Problemzone Kleiderschrank – aufräumen für mehr Übersicht
  2. Den Kleiderschrank aufräumen Schritt für Schritt
  3. Jetzt steht der Kleiderschrank im Mittelpunkt
  4. Startbereit für die Kleider-Ordnung im Kleiderschrank?
  5. Kleidung nach der 4-Korb-Methode aussortieren
  6. Tipps & Tricks für die 4-Korb-Methode
  7. Jetzt kommt Ordnung in den Kleiderschrank
  8. Kleidung richtig einlagern – Keller oder Dachboden?
  9. Kleidung auf das Einlagern vorbereiten – Mottenbefall, Stockflecken, Schimmel und üble Gerüche vorbeugen
  10. Kleidung richtig aufbewahren – Aufbewahrungsboxen, Stoffkleiderschränke und Vakuumbeutel im Vergleich

Bücher zum Thema

Die mit * gekennzeichneten Links sind sogenannte Affiliate Links.