Wohnen mit und in Gold – der glamouröse Wohntrend

Goldenes Buch

Kaum ein anderes Material steht so für Luxus und Noblesse wie Gold. Schon seit Menschengedenken ist das Edelmetall ein Symbol für Status, Macht, Reichtum und Wohlstand und war so ausschließlich den gehobenen Kreisen vorbehalten. Wohnstatt und Schmuck wurden mit und in Gold ausgestattet, um den gesellschaftlichen Anspruch zu verdeutlichen. Heute hat sich das Ansehen der Farbe der Zuversicht gewandelt. Gold steht für guten Geschmack, Stilgefühl, Eleganz und Klasse, symbolisiert Sonne und Wärme. Nicht zuletzt erlebt Gold gerade im Möbel- und Einrichtungsbereich immer wieder Blütezeiten, wie im Rokoko, wo zierende Möbelelemente und Accessoires mit Gold belegt waren, aber auch in den Goldenen Zwanziger Jahren, den 50er-, 60er- und 70er-Jahren war Gold eine Trendfarbe und jeder, der etwas auf sich hielt und mit der Zeit gehen wollte, holte sich die Prunkfarbe ins Haus. Der aktuelle Einrichtungstrend „Wohnen mit und in Gold“ ist im Zuge des Metallic-Trends wieder aufgeflammt und kommt nicht nur als Luxusmöbel daher. Attribute, wie kitschig, überzogen, zu anspruchsvoll oder gewagt, hat Gold Gott sei Dank abgeschüttelt und präsentiert sich jetzt als zeitlose Farbe mit leuchtendem, warmem Schimmer. Gold ist nun der Träger zarten Luxus und bereit für wohnliche Abenteuer.

Shoppingtipps
Ausgewähltes Angebot von SolarCosa Ausgewähltes Angebot von Badmöbeldirekt
Solar-Winkekatze
Solar-Wackelfigur „Maneki-neko“
Winkekatze mit Solarzelle, aufrecht sitzende Katze, die mit der linken Pfote unablässig winkt, ist ein japanischer Glücksbringer, der Wohlstand, Geld und Glück bringen soll, wird traditionell an Eingängen positioniert, um ebendas anzulocken und willkommen zu heißen, circa 10 Zentimeter hoch
3,95 Euro
inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Direkt zum Angebot
Zum Shop
Goldenes Bad-Radio
Lexon Badradio „Tykho“
limitierte und nummerierte Jubiläums-Edition in Gold, Design-Radio mit einem Schutzmantel aus Elasthomer, so für Badezimmer, Dusche, Reise und Badeausflüge geeignet, Senderwechsel durch Antennenbewegung, UKW- und MW-Empfang, kann auch mit feuchten und seifigen Händen bedient werden
BxHxT circa 14 x 8 x 4 Zentimeter
39,95 Euro
inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Direkt zum Angebot
Zum Shop

Gold – so weit das Auge reicht

Gold, das Metall und die Farbe, ist eh des Designers Liebling und wird ganz modern und selbstbewusst an Möbeln, Lampen, Tapeten, Teppichen, Heimtextilien, Stoffen und Wohnaccessoires eingesetzt. Im Spiel mit der Farbe Gold entstehen Designerstücke mit überraschender Leichtigkeit, reduzierten Formen, Funktionalität, futuristischem Design und sogar avantgardistischen Visionen. Denn Gold harmoniert perfekt mit allen erdenklichen Formen, Strukturen, Materialien und Farben. Schließlich unterstreicht Gold auf vortreffliche Weise das Wohn- und Möbeldesign und macht dieses rund. Das Schöne am Wohntrend „Einrichten mit und in Gold“ ist, dass zwar die goldene Einrichtungsregel „Weniger ist mehr“ immer noch bestand hat, aber wer es mag und sich in die luxuriöse Farbe verliebt hat, der kann sich komplett in Gold und Prunk einrichten.

Shoppingtipps
Ausgewählte Angebote von cagü Lifestyle Möbelshop
Konsole in Antikgold
Konsolentisch „FLORENCE“
im Barock-Design, in Gold, elegant geschwungene Tischbeine, verspielte Details, überreiche Ornamentverzierung, Konsole als Schminktisch oder im Flur nutzbar, setzt barocke Akzente in der Prunkfarbe Gold, circa 12 Kilogramm
Lieferung erfolgt zerlegt und ohne Deko
BxHxT circa 110 x 75 x 35 Zentimeter
329,00 Euro
inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Direkt zum Angebot
Zum Shop
Spiegel in Antikgold
Wandspiegel „TOULOUSE“
mit taillierter Form, detailreicher Rahmen aus Holz in Gold Antik lackiert, kann im Hoch- und Querformat montiert werden, auch als Standspiegel einsetzbar, großer Spiegel lässt Räume größer und heller erscheinen, setzt goldene Akzente im Raum
Lieferung erfolgt montiert und ohne Deko
BxHxT circa 180 x 60 x 4 Zentimeter
179,95 Euro
inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Direkt zum Angebot
Zum Shop

Goldene Möbel und Deko reinigen und pflegen

Auf einer goldfarbenen Oberfläche ist jedes Staubkorn sichtbar. Um den typischen Glanz zu erhalten, ist daher eine regelmäßige Reinigung mit einem weichen Tuch erforderlich. Auf goldenen Metalloberflächen sind zudem Fingerabdrücke schnell sichtbar. Hier hilft es nur, mit einem Spezialreiniger und einem weichen Tuch zu polieren, so kann das Hautfett der Oberfläche nichts anhaben. Ansonsten richtet sich die Pflege nach dem Material, wie Metall- oder Massivholzmöbel.

Lesetipps
Ausgewähltes Angebot von Hugendubel Ausgewähltes Angebot von www.rheinberg-buch.de
Vergolden
Vergolden
Arbeiten mit Blattgold
von Hans Kellner
Das Auflegen des hauchdünnen Blattgoldes ist nur der abschließende Arbeitsschritt beim Vergolden mit Blattgold. Genauso wichtig sind die Bearbeitung des Untergrundes, die Werkzeugauswahl und das Wissen um die verschiedenen Techniken. Das Buch „Vergolden“ liefert leicht verständliche Anleitungen und Beispiele für Hobby und Beruf zum Arbeiten mit Blattgold.
230 Seiten, 338 farbige Abbildungen, gebunden, Klinkhardt & Biermann
39,90 Euro
inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Direkt zum Angebot
Zum Shop
Oberflächen veredeln
Oberflächen veredeln
Das Werkbuch rund um Kupfer, Blattgold, Grünspan, Edelrost und Marmor-Look
von Lena Skudlik und Susanne Weidmann
Das Werkbuch zum Wohn- und Basteltrend Metallic-Look. Das Buch „Oberflächen veredeln“ erklärt anschaulich alle Grundlagentechniken zum Gestalten von Homeaccessoires mit Metallic-Effekt.
E-Book, PDF, 80 Seiten, TOPP
11,99 Euro
inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Direkt zum Angebot
Zum Shop

weiter

Zum Weiterlesen