Das Sammeln von Kristallglas

Die Anfänge der Glasherstellung liegen vor etwa 6.000 Jahren. Mit der Zeit entwickelten sich Herstellungs- und Bearbeitungsverfahren, die Glas zu einem der wandelbarsten und vielseitigsten Materialien machen, wovon Kristall- und Bleiglas mit all ihren Varianten und einzigartigen Eigenschaften zeugen.

Kristallglas-Sammlung

Was ist Glas?

Glas ist ein Schmelzprodukt aus Quarzsand, Soda und Kalk, das durch weitere Zusätze reiner, farbig oder anderweitig in den Materialeigenschaften beeinflusst wird, durch Erhitzung von Hand, mithilfe eines Tonkerns oder industriell geformt, geblasen und durch Polieren, Ätzen, Schleifen, Schneiden, Bemalen oder Vergolden veredelt wird.

Was zeichnet Kristallglas aus?

Bereits die Römer kannten das klare, farblose Kristallglas, das im 15. Jahrhundert in Venedig wiederentdeckt wurde und sich von hier aus als „vetro di cristallo“ verbreitete.

Besteht der Zusatz aus Bleioxid entsteht Bleiglas, wie es bis heute für die Manufakturen im Bayerischen und Oberpfälzer Wald sowie für Manufakturen außerhalb dieser Bleikristallzentren, die sich ebenfalls auf Bleikristall spezialisiert haben, typisch ist.

Je nachdem, wie hoch der Anteil des Bleioxids ist, handelt es sich beim fertigen Produkt um Bleikristall (18 bis 33 Prozent), Halbbleikristall (5 bis 18 Prozent) oder böhmisches Kristallglas (0 Prozent). Das Bleioxid verstärkt den Glanz des Glases, weshalb Bleikristallglas mit hohem Bleioxidanteil im Licht majestätisch funkelt. Die im Vergleich zu herkömmlichem Glas höhere Dichte verursacht bei leichtem Klopfen einen lang anhaltenden, schwingenden Ton, was ein Qualitätsmerkmal für echtes Bleikristall ist.

Bleikristall – Schmuckglas und Gebrauchsgegenstand

Bleikristallglas kann sowohl glatt als auch geschliffen sein. Nach dem Schliff ähnelt Bleikristall Edelsteinen, die so durch die Lichtbrechung an Glanzintensität gewinnen, der Kristallbehang von Kronleuchtern oder kunstvoll geschliffene Bleikristallgläser sind hierfür hervorragende Beispiele. Aus Bleikristall werden außerdem hochwertige Gebrauchsgegenstände, wie Trinkgläser, Wassergläser, Weingläser, Whiskygläser, Karaffen, Schalen, Teller, Dosen oder Vasen, gefertigt. Zwar lässt sich Bleikristallglas mittlerweile auch industriell und maschinell herstellen, Bleikristall von höchster Qualität entsteht aber nach wie vor in Manufakturen, wo viel Wert auf gewissenhafte Handarbeit und das Feingefühl der Handwerker gelegt wird.

Shoppingtipps
Ausgewählte Angebote von Arnstadt Kristall
Sektglas mit 24 Karat Goldrelief
Sektglas „Rococo“
meisterhafte Gravur und Schliff sorgen für einen unverwechselbaren Glanz, breites Reliefdekor aus 24 Karat Gold mit präzisen Pinselstrich in Handarbeit aufgetragen, Höhe 25,3 Zentimeter
220,00 Euro
inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Zum Shop
Elegantes Cocktailglas für den Lieblingsdrink
Cocktailglas „Palais“
auch perfekt als Champagnerschale, elegantes Trinkgefäß für die stilvoll gedeckte Tafel, hochwertiges Geschenk für jeden Anlass und für den Sammler, mundgeblasen und von Hand geschliffen, 245 Milliliter Inhalt, Höhe 19,8 Zentimeter
78,00 Euro
inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Zum Shop

Buntes Bleikristall – Brillanz und Farbintensität im Wechselspiel

Farbiges Bleikristall entsteht entweder durch Bemalung und anschließendes Brennen oder durch die aufwendigere Überfangtechnik. Bei der Überfangtechnik wird transparentes Bleiglas mit flüssigem, farbigem Glas überzogen und geformt. Nach dem Erkalten wird das Bleikristallglas in Handarbeit durch Schleifen nach Mustervorlage wieder freigelegt. Das Ergebnis sind ausdrucksstarke Überfanggläser mit einer unverwechselbaren Farbbrillanz.

Shoppingtipps
Ausgewählte Angebote von Arnstadt Kristall
Bleikristallpokal
Bleikristallpokal „Nizza“
in Smaragdgrün, meisterhafter Tiefschliff und feine Linien sorgen für brillante Lichtreflexe, Höhe 36 Zentimeter
563,00 Euro
inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Zum Shop
Vase aus Überfang-Bleikristall
Bleikristallvase „Madlein“
luxuriöse Vase aus Überfangbleikristall, stilvolle Kombination von feiner Gravur und Tiefschliff, Höhe 43 Zentimeter
838,00 Euro
inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Zum Shop

Bleikristall – zum Sammeln und zum Benutzen

Bleikristall gibt es in eindrucksvollen Kollektionen von schlicht bis aufwendig veredelt. Für Sammler ist es interessant, sowohl die einzelnen Kollektionen einer Manufaktur ihrer Farbe und Gestalt wegen komplett als auch nur eine bestimmte Form zu sammeln.

Shoppingtipps
Ausgewählte Angebote von Arnstadt Kristall
Klassischer Becher im edlen Gewand
Longdrinkglas „Sanssouci“
Interpretation der klassischen Becherform in reinem Bleikristall, veredelt mit Tiefschliff und einem in Handarbeit aufgetragenen Relief aus 21 Karat Gold, in fünf Farben erhältlich, 360 Milliliter Inhalt, Höhe 14 Zentimeter
abgebildetes Modell in Hell
100,00 Euro
inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Zum Shop
Cognacschwenker
Cognacglas „Traube“
mit aufwendiger und präzise ausgeführter Traubengravur, stilvoller Begleiter zu erlesenen Weinbränden, 260 Milliliter Inhalt, Höhe 10,6 Zentimeter
125,00 Euro
inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Zum Shop

Bleikristall ist aber auch die ideale Wahl, wenn es darum geht, eine Tafel für einen festlichen Anlass stilvoll einzudecken. Das Funkeln des Kristallglases bringt zusätzlichen Glanz auf den Tisch und unterstreicht die Bedeutung des Anlasses. Überhaupt sind Bleikristallgläser für den Genuss edler Tropfen und besondere Momente wie geschaffen. Darüber hinaus ist Bleikristall immer eine exquisite Geschenkidee.

Präsentieren einer Kristallglas-Sammlung

Hält man farbige Kristallgläser und speziell Bleikristallgläser gegen das Licht, egal, ob Kunst- oder Tageslicht, wird man erst ihrer innewohnenden intensiven Leuchtkraft gewahr. Daher sollten diese so aufgestellt werden, dass Licht ungehindert durchscheinen kann, wie in einem Fenster, einer beleuchteten oder frei stehenden Glasvitrine. Der geschützte Standort in der Vitrine verringert zudem das Einstauben. Aufgrund des hohen Gewichts des Bleikristalls sind stabile Möbel zu bevorzugen. Bunte Kristall- und Bleikristallgläser kommen außerdem vor einem neutralen weißen Hintergrund sehr gut zur Geltung, da dieser die Färbung der Gläser in den optischen Mittelpunkt rückt, wobei eine geschmackvoll arrangierte Gruppe von Kristallgläsern verschiedener Gestalt und Größe sehr lebendig wirkt und dem Auge viele Anhaltspunkte zum unendlichen Betrachten bietet.