Volkskunst aus dem Erzgebirge

Lichterbogen

Von den Anfängen der Holzspielzeugmacherei im Erzgebirge

Das Erzgebirge war in früheren Zeiten eines der deutschen Zentren der Spielzeugherstellung. Im Gegensatz zu den anderen Spielzeugzentren wurde hier aber vorwiegend gedrechselt und das schon von Anfang an, wie im Raum Seiffen. Die Holzspielzeugmacherei entwickelte sich im waldreichen Erzgebirge ab dem 12. Jahrhundert als Nebenbeschäftigung der Bergmänner im Winter. Dargestellt wurden Motive aus dem Bergbau. Im 17. Jahrhundert, als die Erzvorkommen versiegten und die Zechen schlossen, gewann die Spielzeugmacherei an Bedeutung und wurde von zahlreichen Familien zum Haupterwerb ausgebaut. Schon früh fand eine Spezialisierung der handwerklich geschickten Familien auf die einzelnen Arbeitsschritte statt. Abgesetzt wurden die Holzspielzeuge durch fahrende Händler in Nürnberg. Seit dem 19. Jahrhundert mit der Einführung der Volumenzölle für Holzprodukte wurde das Holzspielzeug immer kleiner, ohne an Detailtreue einzubüßen, was von der enormen Meisterleistung der Holzspielzeugmacher zeugt.

Shoppingtipps
Ausgewählte Angebote von Erzgebirge Palast
Sammelfigur Mini-Eule
Mini-Eule „Schlafmütze“
aus der Drechslerei Kuhnert, Neuheit aus 2018, aus der Sammelkollektion „Mini-Eulen“, zum Sammeln und Verschenken, 7 Zentimeter hoch, sehr detailreich ausgeführt und liebevoll gestaltet
15,50 Euro
inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Direkt zum Angebot
Zum Shop
Liegende Katze
Katze „Hilde“ „Schmusekatze“
aus der Serie „Martin Katzenfamilie“ der Drechslerei Martin, jede Katzenfigur ist von einer anderen Katze aus der Werkstatt der Drechlserei Martin inspiriert, liegende Katze, bereit für ein paar Schmuseeinheiten, „Oma Hilde“, 5,5 Zentimeter
22,10 Euro
inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Direkt zum Angebot
Zum Shop

Erzgebirgische Volkskunst heute

Noch heute wird das Kunsthandwerk der Holzspielzeugmacherei von kleinen Handwerksbetrieben und Manufakturen im Spielzeugdorf Seiffen und seiner Umgebung in überwiegender Handarbeit betrieben. Neben traditionellen Motiven warten einige Werkstätten auch mit modernen Interpretationen und originellen Designs auf, sodass Volkskunst aus dem Erzgebirge, wie Nussknacker, Räuchermänner, Weihnachtspyramiden, Weihnachtskrippen, Christbaumschmuck, Bergmänner, Schwibbögen, Lichthäuser, kunstgewerbliche Spieldosen, figürliche Miniaturen und Osterschmuck, jeden Geschmack anspricht und ein faszinierendes und vielfältiges Sammelgebiet ist. Original Volkskunst aus dem Erzgebirge erkennt man übrigens daran, dass diese die Wortmarke „Erzgebirgische Volkskunst“ trägt.

Shoppingtipps
Ausgewählte Angebote von Erzgebirge Palast
Kaffeetrinkendes Schaf
Schaf „Muggefuggi“
Kaffeetrinkendes Schaf aus der Serie „Heinis witzige Herde“, wie alle Schafe strahlt auch „Muggefuggi“ ihre eigene Persönlichkeit aus, 5 Zentimeter hoch
19,90 Euro
inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Direkt zum Angebot
Zum Shop
Sammelfigur Teddybär aus Holz
Hubiduu „Angler“
von Hubrig, aus der Bärenserie „Hubrig Hubiduu“, Neuheit aus 2018, kleine Bärenfigur als Angler mit Hut, Angel mit Fisch am Haken und Fisch im Eimer, als ganzjährige Dekoration und für Sammler erzgebirgischer Volkskunst, von Teddybären und von kunsthandwerklichen Erzeugnissen von Hubrig, sieben Zentimeter hoch
19,95 Euro
inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Direkt zum Angebot
Zum Shop

Besonderheiten der erzgebirgischen Volkskunst

Die ursprünglich als Spielzeug gedachten Holzfiguren dienen heute eher dekorativen Zwecken und stellen begehrte Sammelobjekte von Sammlern und Liebhabern von Kunsthandwerk aus Holz dar. Die erzgebirgische Volkskunst fasziniert durch ihre detailreiche Ausschmückung und die Feinheit der Ausführung. Szenen im Miniaturformat aus dem traditionellen Leben im Erzgebirge werden dank der handwerklichen Fertigkeiten und präzisen Pinselstriche mit Lebendigkeit erfüllt. Amüsante, zeitgemäße Schöpfungen verbinden das Traditionelle mit dem Modernen. Jedes Jahr begeistern zudem die Holzspielzeugmacher Groß und Klein mit neuen Kreationen und einem unerschöpflichen Reichtum an Motiven und Figuren.

Shoppingtipps
Ausgewählte Angebote von Erzgebirge Palast

Amor auf großem Herz
ob als Geschenk unter Liebenden, als Dekoration oder für den Sammler, der kleine, detailreich gestaltete Liebesengel Amor auf großem, rotem Herz kommt überall gut an, 3,5 Zentimeter hoch
43,00 Euro
inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Direkt zum Angebot
Zum Shop
Schutzengel mit Kleeblatt
Schutzengel „Glücksbringer“
als Glücksbringer-Geschenk oder für die Engelsammlung, von Hand bemalter Schutzengel, 3,5 Zentimeter hoch
26,55 Euro
inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Direkt zum Angebot
Zum Shop

Holzkunst aus dem Erzgebirge – unverwechselbar und unvergleichlich

Das Leben als Bergmann war von harter Arbeit von der Frühe bis in die nächtliche Dunkelheit und von der Sehnsucht nach Licht geprägt. Viele Holzerzeugnisse und -spielzeuge sind daher mit Licht verbunden. Engel und Bergmann sind dabei die typischsten erzgebirgischen Lichtfiguren, wobei der Engel die Frau versinnbildlicht. Auch die Schwibbögen waren dazu gedacht, Licht in der Dunkelheit zu verbreiten und den Bergmännern einen sicheren Weg nach Hause zu leuchten, weshalb in jedem Fenster ein Schwibbogen aufgestellt und entzündet wurde. Heute zeigen die erzgebirgischen Schwibbögen Szenen aus dem Leben der Bergmänner und Handwerker, aus der Geschichte des Erzgebirges sowie andere weihnachtliche und winterliche Motive. Die ein- und mehrstöckigen Pyramiden sind mit die eindrucksvollsten Holzkunstwerke aus dem Erzgebirge. Jede Weihnachtspyramide erzählt mit ihren winzigen Holzfigürchen, Reifentieren und Spanbäumen eine christliche Geschichte oder eine aus dem Leben im Erzgebirge. Durch die aufsteigende Kerzenwärme wird das Flügelrad der Pyramide in Bewegung versetzt.

Shoppingtipps
Ausgewählte Angebote von Erzgebirge Palast
Moderne Weihnachtspyramide
Ulmik Teelichtpyramide
moderne Pyramide aus der traditionsreichen Seiffener Werkstatt Ulmik, in Schwarz und Rot, stilisierte Figuren in Weiß, drei drehbare Etagen, für sechs Teelichter, circa 60 Zentimeter hoch
Lieferung erfolgt ohne Teelichter
232,90 Euro
inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Direkt zum Angebot
Zum Shop
Traditioneller Bergmann als Leuchter
Bergmann
Leuchter in Form eines Bergmanns, traditionelles Motiv aus dem Erzgebirge, farbig, hochwertig verarbeitet und bemalt, für zwei Pyramidenkerzen mit 14 Millimeter Durchmesser, 26 Zentimeter hoch
48,70 Euro
inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Direkt zum Angebot
Zum Shop

Nussknackersammlung

Bei den figürlichen Darstellungen sind die drolligen Räuchermännchen und ernst dreinblickenden Nussknacker die bekannteste Erzgebirgskunst. Die einen bezaubern mit ihrer kugeligen Gestalt in volkstümlichem Gewand und verbreiten aus ihren runden Mündern wohlriechende Düfte im ganzen Raum, die anderen stehen stramm in Kluft und Robe bereit und warten darauf, ihren Dienst zu tun.

Shoppingtipps
Ausgewählte Angebote von Erzgebirge Palast
Nussknacker-Anhänger Bergmann
Christbaumschmuck Nussknacker-Bergmann
in liebevoller Handarbeit hergestellt, sehr detailreich bemalt, jedes Stück ein Unikat, 7 Zentimeter hoch
15,95 Euro
inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Direkt zum Angebot
Zum Shop
Räuchermännchen als Eule
Kuhnert Räuchereule
Brilleneule Neuheit aus 2016, aus der Räuchereulenkollektion der Drechslerei Kuhnert, aus naturfarbenem Holz, in Handarbeit gedrechselt und sehr filigran mit vielen Details ausgearbeitet, Räuchereule mit Brille, Zeitung und Kaffeebecher, als Geschenk und Dekoration, 15 Zentimeter hoch
43,90 Euro
inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Direkt zum Angebot
Zum Shop

Musikantenengel

Engelfigürchen und andere Holzminiaturen, wie Tierfiguren, Schneemänner und Blumenkinder, die Blüten aller Jahreszeiten tragen und beliebte Geburtstagsgeschenke sind, begegnen uns in der erzgebirgischen Volkskunst in großer Vielzahl und bieten schon allein unendlich viele Möglichkeiten zum Sammeln. Egal, ob Weihnachtsengel, musizierende Käfer, Kugelfiguren oder Eierköpfe, mit diesen bemalten und reich verzierten, bezaubernden Figürchen lassen sich individuelle Szenen und liebevolle Dekorationen zusammenstellen.

Shoppingtipps
Ausgewählte Angebote von Erzgebirge Palast
Teelichthalter Blumenkind
Lichterhalter Mädchen Hornveilchen
handbemalt und detailreich ausgeführt, 15 x 17 Zentimeter groß
37,95 Euro
inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Direkt zum Angebot
Zum Shop
Buchstabenengel H
Engelbuchstabe „H“
Engel mit Buchstaben und Zahlen für vielfältige Dekorationen und Anlässe, wie Geburtstag, Jubiläum, zum Gestalten von Jahreszahlen, Namen oder Initialien, von Hand gearbeitet und bemalt, Engel mit blauen Flügeln turnt auf dem H, 7 Zentimeter hoch
26,80 Euro
inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Direkt zum Angebot
Zum Shop

Meister Lampe, der Osterhase, sowie anderer Osterschmuck aus Holz für den Osterstrauß und die frühlingshafte Osterdekoration begeistern mit der gleichen Liebe zum Detail wie der traditionelle Baumbehang aus dem Erzgebirge. Die farbenfrohe Gestaltung und Szenen aus dem Leben eines Osterhasen bringen den Betrachter immer wieder zum Schmunzeln.

Shoppingtipps
Ausgewählte Angebote von Erzgebirge Palast
Osterszene
Osterbrunnen
Neuheit aus 2016, Szene am Osterbrunnen mit Frau Osterhase, Brunnen und vielen bunt bemalten Eiern, sehr detailreich ausgeführt, 10 Zentimeter hoch
29,95 Euro
inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Direkt zum Angebot
Zum Shop
Hase mit Tragekorb
Hase mit Tragekorb
niedlicher Osterhase mit Fliege, Stock und vielen bunten Ostereiern im Tragekorb, 11 Zentimeter hoch
80,80 Euro
inkl. MwSt., inkl. Versandkosten
Direkt zum Angebot
Zum Shop

Besonderheiten der erzgebirgischen Handwerkskunst sind das Spanbaumstechen und das Reifendrehen. Für Spanbäume werden kleine Holzspäne von einem Holzstab abgehoben und um den Stamm als filigrane Astlöckchen angeordnet. Beim Reifendrehen hingegen wird ein Holzreifen so vom Drechsler bearbeitet, dass beim Aufschneiden Holztiere entstehen.

Shoppingtipps
Ausgewählte Angebote von Erzgebirge Palast
Weihnachtsstern mit Spanlocken
Christbaumschmuck „Spanstern“
kleiner Anhänger aus Holz aus dem Hause Dregeno, filigrane Handwerkskunst, aufwendig gestaltet, für die Weihnachtsdekoration, als Christbaumschmuck oder Geschenkanhänger
BxHxT 6,5 x 6,5 x 2 Zentimeter
10,20 Euro
inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Direkt zum Angebot
Zum Shop
Spanbaum - Handwerkskunst aus dem Erzgebirge
Seifener Spanbaum
traditionelle Handwerkskunst aus dem Erzgebirge, hergestellt in filigraner Handarbeit, als Ergänzung der Weihnachtsdeko, wirkt auch für sich sehr elegant
BxHxT 30 x 100 x 30 Zentimeter
355,00 Euro
inkl. MwSt., inkl. Versandkosten
Direkt zum Angebot
Zum Shop
Lesetipps
Ausgewählte Artikel von Hugendubel
Weihnachtspyramiden im Sächsischen Erzgebirge
Weihnachtspyramiden im Sächsischen Erzgebirge
Teil 2 Osterzgebirge
Im zweiten Teil werden Weihnachtspyramiden aus dem Osterzgebirge vorgestellt, die vorwiegend gedrechselte Kunstwerke sind und deren Figurenwelt den Weihnachtsbrauchtum, das Wald- und Dorfleben sowie die Arbeit im Erzgebirge darstellen. Es werden Orts- und Hauspyramiden vorgestellt, sowie Ausflüge in Geschichte, Landschaft, Brauchtum und Sehenswürdigkeiten von 23 osterzgebirgischen Orten unternommen.
kartoniert, 72 Seiten, Husum Druck
9,95 Euro
inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Direkt zum Artikel
Zum Shop
Traumhaftes aus dem Erzgebirge
Traumhaftes aus dem Erzgebirge
Sammlung Erika Pohl-Ströher in der Manufaktur der Träume Annaberg-Buchholz
von Claus Leichsenring, Joachim Riebel, Jörg Bräuer und Martin Göbel
herausgegeben von Jörg Bräuer, Katja Etzold und Joachim Riedel
Seit Herbst 2010 wird als Dauerausstellung in der Manufaktur der Träume in Annaberg-Buchholz die mehr als 1.500 Objekte umfassende Sammlung erzgebirgischer Volkskunst, Kunsthandwerk, Spielzeuge und Bergbaukulturgüter von Erika Pohl-Ströher gezeigt. Die Exponate stammen aus 4 Jahrhunderten. Der vorliegende Katalog stellt ausgewählte Objekte der Sammlung mit Bild und Text vor. Darüber hinaus werden geschichtliche und gesellschaftliche Hintergründe beleuchtet.
gebunden, 180 Seiten, Verlag der Kunst
19,95 Euro
inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Direkt zum Artikel
Zum Shop
Bergparaden im Sächsischen Erzgebirge
Bergparaden im Sächsischen Erzgebirge
herausgegeben von der Berufsfachschule für Tourismus der Sömziger Weiterbildungsakademie (SWA) Sachsen
Im Erzgebirge zeugt die lange Tradition der Bergparaden von der Bedeutung des Bergbaus im Erzgebirge, an denen Bergleute in historischer Tracht zu Musik und mit Fahnen umziehen. Die farben- und formenreichen Bergparaden haben ihrerseits Kunsthandwerker, Schnitzer und Drechsler zu Figuren, Zeichnungen und Stichen inspiriert, die hier vorgestellt und erläutert werden. Darüber hinaus findet der Leser hier Informationen zum sächsischen Bergbau sowie Hinweise zu Museen und Ausstellungen für erzgebirgische Volkskunst.
kartoniert, 72 Farbfotos, Husum Druck
9,95 Euro
inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Direkt zum Artikel
Zum Shop
Kleines Erzgebirge-ABC
Kleines Erzgebirge-ABC
von Wolfgang Ehrhard Heinold
Das reich bebilderte Nachschlagewerk stellt typische kunsthandwerkliche Produkte aus dem Erzgebirge, deren Geschichte, volkstümliche Themen und erzgebirgische Kultur vor.
gebunden, zahlreiche Farbabbildungen, 95 Seiten, Husum Druck
9,95 Euro
inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Direkt zum Artikel
Zum Shop
Spielzeug aus dem Erzgebirge
Spielzeug aus dem Erzgebirge
Katalog und Preisführer
von Karen Helling
Die geschnitzten und gedechselten Spielzeuge aus dem Erzgebirge haben die erzgebirgische Volkskunst weltberühmt und die Spielsachen selbst zu begehrten Handelsgütern gemacht. Seit den späten 1960er-Jahren sind diese hölzernen Figuren auch begehrte Sammelobjekte. „Spielzeug aus dem Erzgebirge“ stellt verschiedene Objekte vor, informiert über die Orte der Spielzeugmacher, gibt Sammlertipps und dokumentiert die Kennzeichnungen der Spielzeughersteller. Im ausführlichen Katalogteil können Sammler und die, die es werden wollen, Spielzeuge und Figurengruppen zeitlich und preislich einordnen.
gebunden, zahlreiche Farbabbildungen, 174 Seiten, Husum Druck
39,95 Euro
inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Direkt zum Artikel
Zum Shop
Ausgewählte Angebote von Rheinberg Buch
Pyramiden im Erzgebirge
Pyramiden im Erzgebirge
Von Adorf bis Zwönitz
Herausgegeben von Rheinhold Lindner und Matthias Zwarg
Traugott Pollmer hatte in den 1920er-Jahren die Idee, die erzgebirgische Weihnachtspyramide für alle im öffentlichen Raum sichtbar und erlebbar zu machen. Das war die Geburtsstunde der Ortspyramiden, von denen es heute über 250 im gesamten Erzgebirge gibt. Das Buch „Pyramiden im Erzgebirge“ präsentiert eine Auswahl dieser großen Pyramiden und zeigt, wie harmonisch sich die Pyramiden in das jeweilige Umfeld einfügen. Stimmungsvolle Fotos lassen vom nächsten Pyramidenreigen träumen.
132 Seiten, Chemnitzer Verlag
19,95 Euro
inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Direkt zum Buch
Zum Shop
Das große erzgebirgische Weihnachtsbuch
Das große erzgebirgische Weihnachtsbuch
von Klaus Walther
„Das große erzgebirgische Weihnachtsbuch“ erzählt in Geschichten und Bildern, wie das Erzgebirge zum Weihnachtsland, zur Heimat von Schwibbbögen, Pyramiden, Räuchermännern und Nußknackern geworden ist.
230 Seiten, Chemnitzer Verlag
19,95 Euro
inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Direkt zum Buch
Zum Shop
Tradition und Form
Tradition und Form
Seit 1995 wird jährlich der Designpreis „Tradition & Form“ für herausragende Leistungen und gekonnte Verknüpfung von Neuentwicklung und Tradition im Bereich der Volkskunst und des Holzspielzeugs aus dem Erzgebirge vergeben. Das Buch führt alle Preisträger von 1995 bis 2010 sowie alle Sonderpreise und Auszeichnungen für Traditionspflege mit zahlreichen farbigen Abbildungen auf.
kartoniert, 96 Seiten, Husum Druck
15,95 Euro
inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Direkt zum Buch
Zum Shop
Himmlische Boten aus dem Erzgebirge
Himmlische Boten aus dem Erzgebirge
Die weltberühmten Engel von Wendt & Kühn
von Erhardt Heinold
Die Engel mit grünen Flügeln, elf Punkten, Kugelköpfchen, pummeligen Beinen und Ärmchen aus dem Hause Wendt & Kühn sind weltberühmt. Vor weit über 80 Jahren haben die ersten Engel dieser Art das Licht der Welt erblickt. Erhardt Heinhold erzählt die Geschichte der musizierenden Engel aus Grünhainichen. Außerdem wird berichtet, wie die Engel ins Erzgebirge kamen, welche Bedeutung Engel in der Kunstgeschichte haben und seit wann es musizierende Engel gibt. Dabei steht die Manufaktur Wendt & Kühn, deren Geschichte, Werkstatt und übrigen handwerklichen Erzeugnisse immer im Mittelpunkt. Hochwertige Fotos aus der Werkstatt und der Erzeugnisse sowie ein Bilderkatalog aller lieferbaren Engel runden das Buch ab.
144 Seiten, Husum
19,95 Euro
inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Direkt zum Buch
Zum Shop
Technologische Studien im Sächsischen Erzgebirge
Technologische Studien im Sächsischen Erzgebirge
Spitzenindustrie, Posamentenfabrikation, Perlenweben, Holzwarenfabrikation
von Hugo Fischer
In diesem Nachdruck der Originalauflage von 1878 werden die technologische Entwicklung, die Hilfsmittel und Arbeitsmethoden der Spitzenindustrie, Stickerei, Posamentenfabrikation, Perlenweberei, Bandzackenindustrie, Holzproduktion und weiterer typischer Spezialfarikationen im Erzgebirge aufgezeigt.
112 Seiten, 17 Schwarz-Weiß-Tafeln, SaxoniaBuch
29,90 Euro
inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Direkt zum Buch
Zum Shop
Erzgebirgische Spitzenkunst
Erzgebirgische Spitzenkunst
50 Jahre Klöppeltradition in Hohndorf
von Regine Siebdraht
„Erzgebirgische Spitzenkunst“ gibt einen Querschnitt durch Regine Siebdrahts Schaffen als passionierte Klöpplerin, die im kleinen Hohndorf mehr als 50 Jahre als Klöppellehrerin und Zirkelleiterin gewirkt hat. Die Motive der Klöppelspitzen sind von der Fauna, Flora, den Festen und Feiern des Erzgebirges geprägt und werden hier vorgestellt.
12 Seiten, Farbfotos, 6 Schwarz-Weiß-Bögen mit Klöppelbriefen, Buchverlag für die Frau
15,95 Euro
inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Direkt zum Buch
Zum Shop
Künstlerlexikon Erzgebirge
Künstlerlexikon Erzgebirge
„Der silberne Merkur“
Architekten, Maler, Bildhauer
von Peter Rochhaus
Rund 550 bekannte und weniger bekannte Künstlerinnen und Künstler, Künstler aus den letzten 500 Jahren sowie zeitgenössische Künstler, sowohl gebürtige Erzgebirger als auch auswertige Künstler, die hier gewirkt haben, Künstler aus dem sächsischen und böhmischen Erzgebirge, Kurzbiographie und Werk
221 Seiten, zahlreiche farbige Abbildungen, Robin Herrmann Verlag
19,90 Euro
inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Direkt zum Buch
Zum Shop