Obstgarten – Obst für Garten, Terrasse, Balkon, Wintergarten & Gewächshaus

Apfelernte

Der Traum vom eigenen Obstgarten lässt sich fast überall erfüllen. Egal, ob dafür im Garten ein separater Obstgarten-Bereich reserviert wird, wo Obstbäume und Obststräucher in Reihen gezogen und gepflegt werden, Beerenobst als Beetumrandung, ein Apfelbaum als Schattenspender und kletternde Obstpflanzen zur Begrünung von Mauern und Rankgerüsten in kleinen Gärten integriert werden oder Zwergobst und speziell für den Topfgarten gezüchtete Obstsorten einen Naschgarten im Hof, auf der Terrasse, dem Dachgarten oder Balkon entstehen lassen – ein Obstgarten kann viele Gesichter haben. In der Produktwelt “Obstgarten“ von Elva4Home stellen wir Ihnen im Pflanzennavigator die Obst- und Beerensortimente von Online-Pflanzenshops vor. Mit wenigen Klicks gelangen Sie zu der gesamten Produktauswahl und können sich Obstpflanzen in Baumschulqualität von Traditions-Pflanzen-Versandhäusern oder direkt von Baumschulen bestellen. So dauert es nicht mehr lange und Sie können Ihre Lieblingsfrüchte selbst ernten.

Pflanzennavigator Obstgehölze & Beerenobst

Hier geht es direkt zu den Pflanzensortimenten.

Obstbäume – Kernobst & Steinobst

Obstbäume brauchen viel Platz im Garten. Neben Hochstämmen gibt es auch Buschbäume und Spindelsträucher, die für einen kompakteren Wuchs und früheren Ertragsbeginn auf speziellen Unterlagen veredelt wurden. Obwohl es viele selbstfruchtbare Obstsorten gibt, empfiehlt es sich, eine geeignete Bestäubersorte in der Nähe anzupflanzen.

Apfelbäume (Malus sylvestris var. domestica) gibt es in einer großen Sortenauswahl an Tafel- und Kochäpfeln, die in Aussehen und Geschmack eine breite Palette abdecken und bei geschickter Sortenwahl eine lange Genussreife vom Hochsommer bis in den Winter und bei guter Lagerung sogar bis ins Frühjahr ermöglichen.

Birnbäume (Pyrus communis) sind Kernobstbäume mit stattlichen Ausmaßen, die für den Hausgarten bevorzugt auf Quitten-Unterlagen veredelt werden. Vor allem während der Fruchtreife im Spätsommer und Frühherbst sind Birnen für eine gute Ernte auf trockene, warme Wetterbedingungen angewiesen.

Mispeln (Mespilus germanica) werden überwiegend wegen ihrer attraktiven, großen, weißen Blüten in der zweiten Frühlingshälfte und ihres goldenen Herbstlaubes im Hausgarten angepflanzt. Die apfelförmigen Mispel-Früchte besitzen einen eigenwilligen Geschmack.

Quitten (Cydonia oblonga) gibt es mit apfel- und birnenförmigen Früchten mit weiß-grauem Filz, die an bis zu sechs Meter hohen Bäumen wachsen.

Bei Aprikosenbäumen (Prunus armeniaca) sind nicht alle Edelsorten für alle Breiten gleich gut geeignet, da Aprikosen sehr zeitig blühen und so (spät-)frostgefährdet sind. Aprikosen sind Obstbäume für fortgeschrittene Hobbygärtner, da diese recht anspruchsvoll und aus gärtnerischer Sicht schwierigere Pflanzen sind. Wer allerdings ein Aprikosenbäumchen erfolgreich in seinem Obstgarten pflegt, wird mit leckeren Früchten belohnt.

Bei Kirschen wird zwischen Süßkirschen (Prunus avium), die üblicherweise eine Bestäubersorte in der Nähe braucht und es auch als buschig wachsende Veredelungen gibt, und Sauerkirschen (Prunus cerasus), die kleinere, oft selbstfruchtende Obstbäume sind und am einjährigen Holz Früchte tragen, unterschieden.

Pfirsichbäume (Prunus persica) gedeihen am besten in gemäßigten Klimazonen. Es gibt weiß-, rot- und gelbfleischige Pfirsichsorten, die sich leicht vom Stein lösen oder mit diesem verwachsen sind. Nektarinen (Prunus persica var. nucipersica) sind eine glattschalige Pfirischsorte, die hauptsächlich als Buschbaum für den Obstgarten angeboten wird.

Zu den pflaumenartigen Obstgehölzen (Prunus domestica) zählen die Chinesische, Japanische oder Salicinapflaume, Europäische Pflaume, Haferschlehe, Kirschpflaume, Mirabelle, Reneklode, Zibrate und die Zwetsche oder Zwetschge. Es gibt sehr viele Pflaumensorten auf schwach wachsender Unterlage, die sich so für den Hausgarten oder Obstgarten eignen.

Artländer Pflanzenhof-Ihr Fachversand für Obstbäume, Gehölze und Pflanzen – familiengeführter Pflanzenversand mit 20-jähriger Erfahrung
Obstbäume 

  • Apfelbäume – alte & historische, klassische, Duo-, Trio-, Säulen-, Zwerg- & Zieräpfel
  • Birnbäume – bewährte Sorten für den Hausgarten
  • Kirschbäume – Süßkirschen & Sauerkirschen
  • Pflaumenbäume – Pflaumen, Zwetschgen, Mirabellen & Renekloden
  • Nashibäume
  • Quitten – Apfelquitten & Birnenquitten
  • Pfirsiche
  • Nektarinen
  • Aprikosen
Garten Schlüter – Ideen für schöne Gärten – familiengeführte Versandbaumschule seit 1923
Obstgehölze 

Palmenmann – Onlineshop für mediterrane & exotische Pflanzen
Obstpflanzen 

  • Apfelbäume – alte Plantagenbäume
  • Birnenbäume – alte Plantagenbäume
 
TERRA-Baumschulen & Pflanzenversand – Qualitätsbaumschule & Pflanzenversand seit über 100 Jahren
Obstgehölze 

  • Apfelbaum – fast 80 Apfelsorten im Sortiment
  • Aprikosenbaum
  • Birnbaum – über 20 Birnensorten für jeden Geschmack
  • Mirabellenbaum
  • Mispel
  • Pflaumenbaum – blaue & gelbe Pflaumen
  • Pfirsichbaum
  • Quittenbaum – Apfelquitten & Birnenquitten
  • Zwetschgenbaum – frühe, mittelfrühe & mittelspäte Zwetschgen für verschiedene Verwendungszwecke

Obstraritäten, Wildobst, seltene & exotische Obstarten

Wildobst entstammt für gewöhnlich unserer heimischen Natur und ist meistens das Ur-Obst, aus dem die Edelsorten herausgezüchtet wurden. Wildobst ist dem hiesigen Klima bestens angepasst und stellt auch für die heimische Tierwelt eine wichtige Nahrungsquelle, Unterschlupf und Nistplatz dar.

Exotische Obstpflanzen sind anspruchsvoller hinsichtlich Standort und Pflege, da diese aus tropischen und subtropischen Regionen stammen und so nur im Sommer im Freiland gehalten werden können, weshalb sich eine Kutur in Kübeln* anbietet. Früher baute man eigens Orangerien für die exotischen Pflanzenschätze, um diesen im Winter und bei ungünstiger Witterung einen optimalen Standort zu bieten. Häufig ist zur vollständigen Fruchtreife ein beheiztes Gewächshaus oder ein Warmhaus beziehungsweise beheizter Wintergarten notwendig. Typisch für Südfrüchte und andere exotische Obstsorten ist außerdem, dass die Früchte vollreif geerntet und sofort verzehrt werden können. Nur wenige Ausnahmen erfordern eine kurze Nachreifzeit. Darüber hinaus ist auf eine regelmäßige Düngung mit Zitruspflanzendünger* oder Obstdünger für Südfrüchte erforderlich, da exotische Obstpflanzen schnell unter Nährstoffmangel leiden können.

Die tropische Ananas-Staude (Ananas comosus) benötigen einen vollsonnigen, 18 bis 30 Grad Celsius warmen Standort mit hoher Luftfeuchtigkeit.

Avocado-Bäume (Persea americana) stammen aus den Subtropen Mittel- und Südamerikas. Je nachdem, um welche Art oder Hybride es sich handelt, brauchen Avocados ganzjährig ein 20 bis 28 Grad Celsius warmen Standort mit hoher Luftfeuchtigkeit. Mexikanische, guatemaltekische und Avocado-Hybriden können zwar kühler stehen, bilden dann aber keine Früchte.

Feige (Ficus carica) ist eines der ältesten kultivierten Obstgehölze, das eine lange, heiße Phase während des Wachstums braucht.

Granatapfel-Bäume (Punica granatum) vertragen zwar kurze Zeit leichten Frost, besser ist aber ein 18 bis 25 Grad Celsius warmer Standort. Früchte setzen Granatäpfel erst bei Temperaturen von etwa 35 Grad Celsius an. Granatapfel-Bäume werden in unseren Breiten wegen ihrer orangeroten Blüten und farbenprächtigen Herbstfärbung gehalten.

Kakibäume (Diospyros kaki) sind langsam wachsende, bis zu 15 Meter hohe Obstbäume mit kugeligen, gelb, orange oder rot farbenen Früchten, die nur im subtropischen Klima im Freiland gehalten werden können.

Oliven (Olea europaea) sind immergrüne Bäume mit grünen und vollreif schwarzen Früchten. Die subtropischen Gewächse gedeihen am besten an einem 5 bis 25 Grad Celsius warmen Standort. Lange heiße Sommer und eine kühle, frostfreie Überwinterung begünstigen Wuchs und Frucht.

Die Passionsfrucht (Passiflora-Arten) sind Kletterpflanzen mit rundlichen, purpurfarbenen (Passiflora edulis) oder gelben (Passiflora edulis f. flavicarpa) Früchten. Passionsfrüchte sollten nie unter 20 beziehungsweise 24 Grad Celsius und bei mäßiger bis hoher Luftfeuchtigkeit gehalten werden.

Zu den Zitrusgewächsen (Citrus-Arten) zählen unter anderem Orangen oder Apfelsinen, Mandarinen, Clementinen, Limetten und Grapefruits. Die subtropischen Früchte lieben einen mindestens 15 bis 30 Grad Celsius warmen Standort. Zitruspflanzen blühen unabhängig der Jahreszeit in warmen, sonnigen, feuchten Perioden. Oft fällt die Blüte mit der Fruchtreife zusammen.

Artländer Pflanzenhof-Ihr Fachversand für Obstbäume, Gehölze und Pflanzen – familiengeführter Pflanzenversand mit 20-jähriger Erfahrung
Wildobst 

  • heimisches & exotisches Wildobst – wie Apfelbeere, Sanddorn, Ölweide, Haferschlehe
  • Indianerbanane (Paw Paw
  • Feigen
Obstraritäten
exotische & heimische essbare Raritäten
Garten Schlüter – Ideen für schöne Gärten – familiengeführte Versandbaumschule seit 1923
Wildobst, Raritäten & Exoten 

  • Rotfleischiger Apfel
  • Japanischer Arzneihartriegel
  • Avocado
  • Blauschotenbaum
  • Feige
  • Felsenbirnen
  • Fliederbeeren (Holunder)
  • Kaki
  • Lotuspflaume
  • Nashi
  • Rosinenbaum
  • Saskatoonbeere
  • Strauchquitte
Palmenmann – Onlineshop für mediterrane & exotische Pflanzen
Exotisches Obst 

  • Ananas
  • Chinesische Dattel
  • Chinesische Spaltbeere
  • Drachenbaum (Pitaya)
  • Feige
  • Goji-Beere
  • Granatapfel
  • Guave
  • Kaki
  • Milchorangenbaum
  • Passionsfrucht
  • Sternfrucht (Karambole)
Zitruspflanzen 

  • Australische Fingerlimette
  • Bergamotte
  • Bitterorange (Pomeranze)
  • Blutorange
  • Clementine
  • Grapefruit
  • Kumquat
  • Limequat
  • Limette
  • Mandarine
  • Mittelmeermandarine
  • Pomelo
  • Orange
  • Zitrone
Wildobst 

  • Apfelbeere
  • Dreilappige Papau (Indianerbanane)
  • Felsenbirne
Bananenstauden
Olivenbäume – Olivenbäume in verschiedenen Größen, als Stämmchen, Busch, alte Bäume & frostverträgliche Arten
TERRA-Baumschulen & Pflanzenversand – Qualitätsbaumschule & Pflanzenversand seit über 100 Jahren
Wildobst 

  • Apfelbeere
  • Drailappige Papau
  • Gemeine Birne
  • Geschlitzte Kirsche
  • Hängende Wildbirne
  • Sanddorn
  • Sauerdorn
  • Steppenkirsche
  • Weidenblättrige Birne

Mandelbäume, Edelkastanien, Walnüsse & andere Nüsse

Haselnuss

Nussbäume und Nusssträucher bevorzugen offene, sonnige Standorte. Vor allem Walnüsse und Edelkastanien wachsen mit der Zeit zu stattlichen Bäumen heran, weshalb diese eher für große Gärten geeignet sind. Mandelbäume (Prunus dulcis) hingegen wachsen kompakter und können so auch in kleinen Hausgärten gepflanzt werden. Früchte tragen Mandelbäume allerdings nur in Gebieten mit Weinbauklima.

Edelkastanien oder Esskastanien (Castanea sativa) sind sommergrüne bis zu 30 Meter hohe und 15 Meter breite Bäume, die eine Befruchtersorte, warme Sommer und kalte Winter erfordern.

Haselnuss- (Corylus avellana) und Lambertsnuss-Sträucher (Corylus maxima) sind Windbestäuber und bringen in kühlen, feuchten Sommern reiche Ernte.

Walnussbäume (Juglans regia) werden bis zu 18 Meter hoch und breit. Die Befruchtung erfolgt via Windbestäubung. Veredelte Walnussbäume liefern Nüsse höherer Qualität als Sämlinge.

Artländer Pflanzenhof-Ihr Fachversand für Obstbäume, Gehölze und Pflanzen – familiengeführter Pflanzenversand mit 20-jähriger Erfahrung
  • Mandelbäume
  • Nüsse – Walnüsse, Haselnüsse & Esskastanien (Maronen)
Garten Schlüter – Ideen für schöne Gärten – familiengeführte Versandbaumschule seit 1923
Nussbäume 

  • Esskastranien
  • Haselnüsse
  • Walnüsse
TERRA-Baumschulen & Pflanzenversand – Qualitätsbaumschule & Pflanzenversand seit über 100 Jahren
Nussbäume 

  • Mandelbäume
  • Walnussbäume

Mehrfrucht-, Säulen- & Zwergobst

Apfelspalier

Die Kultur von Baumobst braucht viel Platz. Zwergobst sind spezielle Züchtungen und kleine Formen von Obstbäumen, die es ermöglichen, auf kleiner Fläche verschiedene Obstgehölze anzubauen und unterschiedliche Früchte zu Ernten. Zudem eignen sich viele Zwergobstbäume als Topf- und Kübelpflanze, womit sich ein Naschgarten mit langer Erntezeit und Fruchtvielfalt auch auf Balkon und Terrasse verwirklichen lässt.

Spalier-, Fächer-, Kordon-, Säulenobst- und Mehrfruchtbäume sind spezielle Erziehungsmethoden und weitere Züchtungen, um Kernobst und Steinobst platzsparend im Garten, an Mauern und Zäunen anzubauen. Die einen bringen durch einen gezielten Pflanzenschnitt einen hohen Ertrag auf kleinstem Raum, die anderen präsentieren sich als Obstbaum in typischer Gestalt, der allerdings zwei oder drei verschiedene Früchte trägt.

Artländer Pflanzenhof-Ihr Fachversand für Obstbäume, Gehölze und Pflanzen – familiengeführter Pflanzenversand mit 20-jähriger Erfahrung
Duo-, Trio- & Mehrfruchtbäume 

  • Äpfel
  • Birnen
  • Quitten
  • Pflaumen
  • Zwetschgen
  • Renekloden
  • Mirabellen
  • Aprikosen
  • Esskastanien & andere Sorten auf einem Stamm veredelt
Säulenobst 

  • Äpfel
  • Birnen
  • Zwetschen
  • Mirabellen
  • Süßkirschen
  • Sauerkirschen
  • Aprikosen
  • Mandeln
  • Felsenbirnen
  • Zieräpfel
Zwergobst 

  • Äpfel
  • Birnen
  • Süßkirschen
  • Sauerkirschen
  • Aprikosen
  • Pfirsiche
  • Nektarinen
  • Granatäpfel
  • Walnüsse
Garten Schlüter – Ideen für schöne Gärten – familiengeführte Versandbaumschule seit 1923
Säulenobst 

  • Äpfel
  • Birnen
  • Felsenbirnen
  • Himbeeren
  • Mirabellen
  • Nektarinen
  • Pflaumen
  • Sandorn
  • Sauerkirschen
  • Süßkirschen
Zwergobst 

  • Äpfel
  • Aprikosen
  • Birnen
  • Nektarinen
  • Pfirsiche, auch Weinbergpfirsiche
  • Sauerkirschen
  • Süßkirschen
TERRA-Baumschulen & Pflanzenversand – Qualitätsbaumschule & Pflanzenversand seit über 100 Jahren
Mehrfrucht- & Säulenobstbäume 

  • Säulenapfel
toom Baumarkt – Baummarkt & Gartencenter
Bio-Säulenobstbäume  

Weinreben

Weintrauben

Weinreben (Vitis vinifera) sind empfindliche Pflanzen, die in kühleren, nördlichen Regionen nur an geschützten Standorten oder unter einer Glasüberdachung Weintrauben tragen, da Wein lange trockene Sommer bevorzugt. Amerikanische Reben (Vitis labrusca) und Kreuzungen mit dieser Sorte sind auch für kühlere Gebiete geeignet. Wein besitzt lange biegsame Ruten, die an Rankgerüsten, Pergolen, Bögen oder anderen Kletterhilfen geleitet werden müssen und einen regelmäßigen Schnitt erfordern, um einen möglichst guten Ertrag an Tafeltrauben oder Weintrauben zu erzielen.

Artländer Pflanzenhof-Ihr Fachversand für Obstbäume, Gehölze und Pflanzen – familiengeführter Pflanzenversand mit 20-jähriger Erfahrung
  • Weinreben – auch kernlose & pilzfeste Sorten sowie Sets
GartenHit24.de – familiengeführte Baumschule aus dem Ammerland seit 1978
Weinreben
Garten Schlüter – Ideen für schöne Gärten – familiengeführte Versandbaumschule seit 1923
Palmenmann – Onlineshop für mediterrane & exotische Pflanzen
Weinreben
TERRA-Baumschulen & Pflanzenversand – Qualitätsbaumschule & Pflanzenversand seit über 100 Jahren
Weinreben

Beerenobst & Rhabarber

Beeren

Bis auf Erdbeeren, bei denen es sich um Stauden handelt, zählen Heidelbeeren, Stachelbeeren, rote, weiße und schwarze Johannisbeeren sowie Kreuzungen und Züchtungen daraus zum Strauchobst. Himbeeren, Brombeeren und alle Rubus-Hybriden bilden Ruten aus. Beerenobst, das meist selbstfruchtbar ist, wächst auch in kühleren Gebieten auf gut drainierten, frischen, fruchtbaren Böden in sonniger Lage.

Brombeeren (Rubus fructicosus) und Hybriden, wie Tayberry oder Boysenbeere, fruchten an einjährigen Trieben im Spätsommer. Achtung: die Boysenbeere ist nicht winterhart.

Erdbeeren (Fragaria x ananassa) sind niedrig wachsende krautige Pflanzen mit einer großen Sortenvielfalt, die bei geschickter Sortenwahl von einmaltragenden, remontierenden und Monatserdbeeren eine lange Ernte ermöglicht. Einmaltragende Erdbeeren haben eine zwei- bis dreiwöchige Ernteperiode im Sommer. Remontierende Erdbeersorten fruchten eine kurze Zeit im Sommer, pausieren dann für etwa zwei Monate, um anschließend während des Herbstes bis zum ersten Frost Erdbeeren auszubilden. Monatserdbeeren tragen kleine Früchte mit intensivem Walderdbeeraroma.

Heidelbeeren (Vaccinium corymbosum) oder Kulturheidelbeeren benötigen wie ihre amerikanischen Wildformen ein kühles feuchtes Klima und sauren Boden. Heidelbeeren sind wintergrün und selbstfruchtbar, dennoch ist die Pflanzung mehrerer Sorten empfehlenswert. In den ersten Jahren ist der Ertrag gering, später sind Heidelbeeren dicht mit Büscheln dunkelblauer bereifter Beeren behangen. Jährliche Erntemengen von mehreren Kilogramm sind dann keine Seltenheit.

Himbeeren (Rubus idaeus) vertragen kühles Klima, brauchen aber reichlich Wasser für Wachstum und Fruchtbildung. Einige erhältliche Sorten sind Kreuzungen aus der europäischen Waldhimbeere (Rubus idaeus), der amerikanischen Himbeere (Rubus strigosus) und der amerikanischen schwarzen Himbeere (Rubis occidentalis). Die Fruchtfarbe variiert von gelb über rot bis fast schwarz. Einmaltragende Himbeeren haben im Hochsommer eine kurze Reifezeit mit hohem Ertrag. Remontierende Himbeeren, herbsttragende Himbeeren, hingegen reifen von Juli bis zum Frost.

Johannisbeeren, schwarze Johannisbeeren (Ribes nigrum), Jostabeeren, eine Kreuzung aus schwarzer Johannisbeere und Stachelbeere, sowie die rote Johannisbeere (Ribes silvestre) sind früh blühende Sträucher, die in einem kühlen gemäßigten Klima am besten gedeihen, unter Umständen frostgefährdet sind und im Juni/Juli geerntet werden. Weiße Johannisbeeren sind eine Farbvariante der roten Johannisbeere.

Kiwi (Actinidia-Arten) sind sommergrüne Schlingpflanzen mit fast zehn Meter langen Trieben. Man unterscheidet Actinidia chinensis-Arten, deren Beerenfrüchte über eine braune, behaarte Schale verfügen und Actinidia arguta-Arten, die eine grüne, glatte Schale besitzen. Allen Kiwiarten gemein ist ihr grünes Fruchtfleisch mit schwarzen Samen. Unbelaubt vertragen Kiwipflanzen auch starken Frost, während des Wachstums sollten die Temperaturen nicht unter 5 Grad Celsius fallen.

Stachelbeeren (Ribes uva-crispa) sind leicht zu kultivierende Beerensträucher mit weißen, gelben, grünen oder roten Früchten. Bei großer Hitze müssen Stachelbeeren schattiert werden.

Artländer Pflanzenhof-Ihr Fachversand für Obstbäume, Gehölze und Pflanzen – familiengeführter Pflanzenversand mit 20-jähriger Erfahrung
Beerenobst 

  • Apfelbeeren (Aronia)
  • Brombeeren – auch Strauch- & Zwergbrombeeren, zweimaltragende, rote & stachellose Brombeeren
  • Erdbeeren – frühe bis späte Sorten, auch weiße, hängende & immertragende Erdbeeren
  • Heidelbeeren – bewährte Sorten & Neuzüchtungen
  • Himbeeren – große Sortenauswahl mit verschiedenen Reifezeiten, auch dornlose, schwarze, gelbe & kompakt wachsende Himbeeren für Kübel sowie Pflanzensets
  • Japanische Weinbeeren
  • Jochelbeeren
  • Johannisbeeren – rote, schwarze & weiße Johannisbeeren
  • Kiwi – großfruchtige & Mini-Kiwi, Befruchtersorten & Raritäten sowie Sets
  • Maulbeeren – weiße & schwarze Maulbeeren
  • Preiselbeeren
  • Sibirische Blaubeeren – oder Maibeeren
  • Stachelbeeren – grüne, gelbe & rote sowie stachellose Stachelbeeren
  • Tayberrys
  • Wellness- und Gesundheitsbeeren – wie Goji-Beeren, Büffelbeeren, Ölweiden, Saskatoon Berrys & Chinabeeren „Wu Wei Zi“
  • Rhabarber
GartenHit24.de – familiengeführte Baumschule aus dem Ammerland seit 1978
Beerenobst 

  • Brom- & Himbeeren
  • Erdbeeren
  • Heidelbeeren
  • Holunder
  • Stachel- & Johannisbeeren
Garten Schlüter – Ideen für schöne Gärten – familiengeführte Versandbaumschule seit 1923
Beerenobst 

  • Apfelbeeren
  • Brombeeren
  • Erdbeeren – Erdbeeren mit verschiedenen Reifezeiten, Hängeerdbeeren & Klettererdbeeren
  • Heidelbeeren – große Sortenvielfalt
  • Himbeeren – rote, gelbe, schwarze & orangefarbene Himbeeren, Tayberrys & Boysenbeeren sowie Himbeeren für Topf & Kübel
  • Johannisbeeren – rote, schwarze, weiße & grüne Johannisbeersorten sowie Jostabeeren
  • Kiwi
  • Sandorn
  • Stachelbeeren – grüne, gelbe & rote Stachelbeeren sowie Jostabeeren
  • Weitere Beeren & Beerenraritäten – wie Cranberry, Chinesischer Limonenbaum, Allackerbeere, Him-Brombeere, Boysenbeere, Maulbeere, Chinesischer Bocksdorn, Holunder, Moltebeere, Preiselbeere, Japanischer Arzneihartriegel, Saskatoonbeere, Goji-Beere, Haferschlehe und Chinesische Dattel

Rhabarber

Palmenmann – Onlineshop für mediterrane & exotische Pflanzen
Beerenobst 

  • Apfelbeere
  • Cranberry
  • Himbeeren
  • Holunder
  • Kiwi
 
toom Baumarkt – Baummarkt & Gartencenter
Bio-Beerenobst  
TERRA-Baumschulen & Pflanzenversand – Qualitätsbaumschule & Pflanzenversand seit über 100 Jahren
Beerenobst 

  • Apfelbeeren
  • Brombeeren
  • Himbeeren – über 20 Sorten
  • Johannisbeeren – schwarze, rote & weiße Johannisbeeren in über 30 Sorten
  • Heidelbeeren – Heidelbeeren & Moosbeeren in rund 20 Sorten
  • Holunder
  • Kiwi
  • Preiselbeeren
  • Stachelbeeren – rote, grüne & gelbe sowie mehltauresistente Stachelbeeren

Rhabarber

Buch- & Lesetipps Obst & Obstbäume

Lesetipps zum Bestellen
Obst & Gemüse selbst anbauen
Obst & Gemüse selbst anbauen
Schritt für Schritt zum eigenen Küchengarten
von Renate Hudak
Ist der Garten noch so klein, überall findet sich ein Platz, um Obst und Gemüse selbst anzubauen. Selbst auf Balkon und Terrasse lassen sich dank moderner Züchtungen frisches Obst und Gemüse ernten. Der Praxisratgeber bietet leicht verständliche Anleitungen und Praxisvideos in der kostenlosen GU Garten & Natur Plus-App zur Kultivierung von Obst und Gemüse vom Vorziehen über das Einpflanzen, Düngen und Gießen bis hin zum Schneiden, Vermehren und Überwintern. Zusätzlich werden über 60 Gemüse- und Obstsorten für den eigenen Anbau vorgestellt.
250 Fotos, 128 Seiten, Graefe und Unzer Verlag
12,99 Euro
inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Direkt zum Buch
Zum Shop
Obst für jeden Garten
Obst für jeden Garten
von Alan Buckingham
Das Praxishandbuch für Garten, Terrasse und Balkon mit einer umfassenden Einführung in die Kunst des Obstanbaus. Bebilderte Schritt-für-Schritt-Anleitungen für über 50 Obstsorten zeigen, wie man diese selbst richtig anbaut. Umfangreiche Informationen zu Sorten, Anbau, Ernte und Pflanzenschutz sowie praktische Hinweise zu Anbau, Pflege, Obstgehölzschnitt und Vermehrung machen den Ratgeber zum praxisnahen Nachschlagewerk. Der Saison- und Jahresplaner mit Arbeitshinweisen für jeden Monat verschafft einen schnellen Überblick über die optimalen Zeiten für Pflanzung, Schnitt und Ernte.
gebunden, circa 500 Fotos und Illustrationen, 352 Seiten, Dorling Kindersley Verlag
Mängelexemplar
9,49 Euro
inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Direkt zum Buch
Zum Shop
Taschenatlas Obst
Taschenatlas Obst
216 Arten und Sorten
von Manfred Fischer, Hans-Joachim Albrecht und Martin Geibel
Der „Taschenatlas Obst“ stellt 216 neue und alte Baum- und Strauchbeerenobstsorten sowie einige Erdbeersorten und Wildobstarten in Wort und Bild vor. Der „Taschenatlas Obst“ hilft, die Sorten zu erkennen und gibt Hinweise zur Verwendung als Brennsorte, Erwerbssorte, Tafelsorte, Hausgartensorte, Selbstversorgersorte, Liebhabersorte, Mostobstsorte, zur privaten und industriellen Verarbeitung, Ökoanbau, Bioanbau, Streuobstwiesen, als Landschaftsgehölz, Wildobst und Zierform. Darüber hinaus werden die Obstvorfahren vorgestellt, über die Zuchtentwicklung der letzten Jahrhunderte berichtet und Informationen über Herkunft, Verwendung, Anbau, Wuchs, Unterlage, Befruchtung, Ertrag, Resistenzen und Anbauhinweise gegeben.
221 Fotos, kartoniert, 126 Seiten, Ulmer Eugen Verlag
9,90 Euro
inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Direkt zum Buch
Zum Shop
Spalierobst im Garten
Spalierobst im Garten
Sorten, Pflege, Schnitt
von Heinrich Beltz
Formobst zu ziehen, genießt in der Gartenkunst eine lange Tradition und sorgt für einen Blickfang in jedem Hausgarten. Ob an der Hauswand, am Zaun, an einer Mauer, auf der Terrasse oder dem Balkon, Spalierobst bringt reiche Ernte auf wenig Platz. „Spalierobst im Garten“ zeigt, wie auch Anfänger Schritt für Schritt Obst selbst am Spalier ziehen können. Außerdem erfährt der Leser, wie für den Standort eine geeignete Obstsorte von Apfel, Birne, Kirsche, Pfirsich, Beerenobst und Wein ausgewählt wird, welche Veredelungsunterlage das Wachstum fördert, wie Spalierobst in einfacher oder doppelter U-Form, als Palmette, Fächerspalier oder Schnurrbaum gezogen, geschnitten und gepflegt wird. Im Praxisteil erfährt man, wie Triebe befestigt werden können, der Spalierschnitt erfolgt und was es beim Pflanzen- und Winterschutz zu beachten gibt. Mit Schnitt- und Pflegekalender.
120 farbige Abbildungen, gebunden, 128 Seiten, BLV Buchverlag GmbH & Co.
14,95 Euro
inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Direkt zum Buch
Zum Shop
Wein aus dem Garten
Wein aus dem Garten
Pflanzen – Pflegen – Ernten
von Angelika Schartl
Ob Wein, Most, Traubensaft oder Federweiser, mit den richtigen Rebsorten lässt sich Wein auch im Hausgarten und selbst auf dem Balkon anbauen. „Wein aus dem Garten“ stellt Rebsorten für Balkon und Garten vor, erklärt die Pflege von Rebstöcken und zeigt, was sich aus Weintrauben alles selbst herstellen lässt. Zusatzinfos zu Rebsorten und Rezepte finden sich außerdem in der kostenlosen Kosmos-Plus-App.
15 farbige Abbildungen, 113 Farbfotos, kartoniert, 79 Seiten Franckh-Kosmos
8,99 Euro
inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Direkt zum Buch
Zum Shop
Enzyklopädie der Wildobst- und seltenen Obstarten
Enzyklopädie der Wildobst- und seltenen Obstarten
von Dr. Helmut Pirc
ausgezeichnet mit dem Deutschen Gartenbuchpreis „Bester Ratgeber 2016“
Das umfassende Nachschlagewerk stellt mehr als 200 seltene, heimische und exotische Wildfrüchte von A bis Z in Wort und Bild dar, die in unseren Breiten angebaut werden können. Darunter sind Obstgehölze, wie Berberitze, Kastanie, Sanddorn und Quitte, aber auch Goji-Beere, Indianerbanane und Granatapfel. Jede Sorte wird mit Standortanspruch, Wuchs, Blüte und Frucht vorgestellt und so für interessierte Gärtner, Ernährungsbewusste und Gourmets zugänglich gemacht.
durchgehend farbig bebildert, gebunden, 416 Seiten, Stocker Leopold Verlag
39,90 Euro
inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Direkt zum Buch
Zum Shop

Schlagwörter: Balkon, Beeren, Beerenobst, Beerensträucher, Dachgarten, Garten, Hof, Küchengarten, pflanzen, Obst, Obstbaum, Obstbäume, Obstgehölze, Obstpflanzen, Obststrauch, Obststräucher, selber ernten, Terrasse, Wintergarten, Zwetschke

Die mit * gekennzeichneten Links sind sogenannte Affiliate Links.